Web-User sind lesefaul

Seit diesem Sommer ist Millionen von Windows-Usern die Löchrigkeit ihres Systems vor Augen geführt worden. Wer den Blaster.Worm eingefangen hatte, meldete sich bei einer Servicehotline oder suchte auf der Site von Microsoft nach Rat. Der Software-Riese hatte reagiert und eine 3-Punkte-Anleitung «Schützen Sie Ihren PC» ins Netz gestellt. Nehmen wir als Beispiel Schritt 2 auf …